Endlich wieder Schule für alle!

Ab dem 15. März dürfen wir zu einem „eingeschränkten Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ zurückkehren.

Das bedeutet für die Zenneck-Schule folgendes:

  • Der Wechselbetrieb wird durch unseren gewohnten Ganztagesbetrieb ersetzt
  • Die Schulzeiten sind wie gewohnt, also von Montag bis Donnerstag von 7.30 -14.30 Uhr und am Freitag nach Stundenplan der jeweiligen Klasse.
  • Der Präsenzunterricht erfolgt in konstanten Gruppen, auch in den Ganztagesangeboten.
  • Die Mensa kann, aufgrund der Hygienevorschriften für Schulmensen, leider noch nicht geöffnet werden.
  • Sportunterricht, Schwimmunterricht (Klasse 3) und auch die sportlichen Ganztagesangebote dürfen nicht stattfinden und werden durch andere Aktivitäten ersetzt. Sportliche Bewegungsspiele mit Abstand sind jedoch durchaus möglich.
  • Spaziergänge und Ausflüge an der frischen Luft sind ebenfalls möglich.
  • Notbetreuung ist nicht mehr nötig und wird somit auch nicht mehr angeboten
  • Die Kernzeitbetreuung der Gemeinde wird aufgrund der Durchmischung der Klassen nicht angeboten (vorerst bis Ostern).

Wir freuen uns alle sehr, dass nun, vorausgesetzt die Politik entscheidet sich nicht nochmals anders, wieder ein einigermaßen geregelter Schulbetrieb möglich sein wird.

Mit freundlichen Grüßen
T. Cudazzo