Geplanter Schulbetrieb ab dem 7. Juni 2021

Sofern die Inzidenzwerte bis nach den Pfingstferien an fünf aufeinanderfolgenden Tagen
 unter 100 fallen (was nach der derzeitigen Entwicklung sehr wahrscheinlich erscheint),
 kehren wir in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurück.

Das bedeutet: 

  • Normaler Ganztagesbetrieb nach Stundenplan für alle Klassen und alle Schüler.
  • Einhaltung des Mindestabstandes ist nicht mehr nötig.
  • Masken- und Testpflicht bleibt bestehen.
  • Sportunterricht im Klassenverband ist möglich und findet statt, bei gutem Wetter im Freien.
  • Auch alle sportlichen Ganztagesangebote können wieder stattfinden.
  • Die Gemeinde bietet wieder ein Mittagessen an. Hierzu müssen noch Einzelheiten von Frau Härtelt und Herrn Kühnl geklärt werden. Frau Härtelt wird Sie in den nächsten Tagen informieren.

Ich hoffe sehr, dass Ihre Kinder endlich wieder in einen geregelten Tagesablauf finden. Wir wollen die dann noch verbleibenden 7,5 Schulwochen intensiv nutzen, um den Kindern die Freude an der Schule zurückzugeben und sie in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung zu unterstützen. 

Sehr wichtig erscheint mir auch der ganze sportliche Bereich, der in den letzten Monaten viel zu kurz kam. 

Ihnen und Ihren Kindern wünsche ich erholsame Pfingstferien und einen guten Start am 7. Juni

 

Mit freundlichen Grüßen 

T. Cudazzo

Download als PDF-Datei