Neu im Team der Zenneckschule

Zwei Studentinnen verstärken unser Team

Seit vergangener Woche sind zwei Studentinnen an der Zenneck-Schule, die ihr alle hoffentlich bald persönlich kennen lernen werdet.

Schon für die nächste Woche haben die beiden eine tolle Mitmachaktion für euch vorbereitet, die am Wochenende auf der Homepage veröffentlicht wird.

Selina Klaiber

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich bin Frau Klaiber und werde den Rest des Schuljahres Teil der Zenneck-Schule sein, da ich in den kommenden Wochen mein Praxissemester an eurer Schule durchführen werde. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus der kleinen Stadt Burladingen, die ihr vermutlich nicht kennen werdet, da sie zwei Autostunden von Ruppertshofen entfernt liegt. In meiner Freizeit mache ich gerne Zumba, backe Süßes oder Herzhaftes und treffe mich mit meinen Freunden. Der Grund, weshalb ich ein Praktikum an der Zenneck-Schule mache, ist der, dass ich wie eure anderen Lehrerinnen und Lehrer, eine Grundschullehrerin werden möchte. Dafür studiere ich aktuell an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd. In nächster Zeit werdet ihr auch von mir ab und an freiwillige Angebote oder aber Arbeitsaufträge, welche zu eurem Wochenplan gehören, bekommen. Ich hoffe jedoch, dass ich euch schon bald an der Schule persönlich kennenlernen darf und wir dann die Aufgaben gemeinsam erledigen können.

Ich freue mich auf euch!

Herzliche Grüße
Selina Klaiber

Anja Rodde

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

mein Name ist Frau Rodde. Ich bin 22 Jahre alt und komme aus Welzheim.

Ich studiere gerade an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd Grundschullehramt. Ich möchte später auch Lehrerin werden.

Bis zu den Sommerferien darf ich ein Praktikum an eurer Schule machen. Ich werde euch hoffentlich bald in eurem Unterricht begleiten können und bis dahin helfe ich eurer Lehrerin Aufgaben für euch zu entwerfen.

In meiner Freizeit reise ich gerne, treffe mich mit Freunden oder mache Sport.

Ich hoffe sehr, euch bald persönlich kennenlernen zu können und freue mich jetzt schon darauf!

Liebe Grüße
Anja Rodde